Vogel des Jahres 2013

Zum „Vogel des Jahres 2013“ wurde die Bekassine gekürt. Bekassine… noch nie gehört? Kein Wunder: Der Vogel ist europaweit sehr stark gefährdet, in Süddeutschland bekommt man die Bekassine nur noch selten zu Gesicht. Beheimatet ist der hübsche Vogel beispielsweise in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern; in Baden-Württemberg hingegen steht die Bekassine auf der Roten Liste. Seit zwei Jahrzehnten geht der Bestand drastisch zurück.

Charakteristisch ist der rund sieben Zentimeter lange Schnabel, mit dem die Bekassine in weichen Böden nach Nahrung stochert. Das Gefieder präsentiert sich in unterschiedlichen Brauntönen, durchbrochen mit markanten hellen Längsstreifen …die perfekte Tarnfärbung, um sich bei Gefahr tief an den Boden drücken und verstecken zu können. Um die Anzahl an Brutpaaren stabilisieren zu können, gilt es Feuchtwiesen und Moore zu erhalten.

Bekassine

Bekassine (Foto: Marek Szczepanek)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: