MedienSpiegel

Stuttgarter Zeitung: „Kretschmann schleudert Honig“
Am 25. Juni berichtete die Suttgarter Zeitung von der erfolgreichen Ernte des ersten „Regierungshonigs“:

„Mit sichtlichem Genuss hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Montag im Park der Villa Reitzenstein „das süßeste Produkt unserer Regierungsarbeit“ vorgestellt – einen Regierungshonig. … Die „exklusive Auslese des Ministerpräsidenten“, so steht’s auf dem eigens entworfenen Etikett des „Deutschen Blütenhonigs“ mit baden-württembergischem Qualitätssiegel, soll etwa Staatsgästen als außergewöhnliches Gastgeschenk überreicht werden, sagte Kretschmann.“

Eine leckere Idee! Obendrein wird die Bedeutung der Honigbienen für Mensch und Natur hervorgehoben. Denn neben dem Honig ist insbesondere die Bestäubung von Blütenpflanzen eine wahre Meisterleistung, die Honigbienen vollbringen. Wer mehr über die spannende Welt der Bienen erfahren möchte, sollte sich folgenden Termin dick im Kalender anstreichen: Am Sonntag, 8. Juli lädt das Akademie-Natur-Info-Center im Blühenden Barock zum Aktionstag „Faszination Bienen“ ein. Von 11.00 bis 17.00 Uhr bietet Bienenexperte Florian Schimpf spannende Einblicke in die Welt der emsigen Bienen, zudem kann man sich bei einer Verkostung von der geschmacklichen Vielfalt des Ludwigsburger Honigs überzeugen!

Honigbiene

Foto: Patrizia Tilly – fotolia.com

 
Spiegel Online: „Neue Froschart in New York entdeckt“

Die Bedeutung der Amphibien heben wir seit vielen Jahren immer wieder hervor und auch in diesem Blog haben wir bereits über Amphibienwanderungen informiert. Ein genauer Blick auf unsere heimische Tierwelt lohnt sich in diesen Tagen ganz besonders, denn selbst in urbanen Gebieten gestaltet sich die Artenvielfalt überraschend vielfältig. Ein Bericht auf „Spiegel Online“ (14.03.2012) unterstreicht diese These: Mitten in New York, wo man es vermutlich am wenigsten erwartet hätte, haben Biologen nun eine neue Froschart entdeckt.

„Wäre es das Amazonasgebiet, niemand hätte sich gewundert: Hier werden immer wieder neue Tiergattungen entdeckt. Jetzt aber haben Biologen eine neue Froschart gefunden – und das in New York. Die Biologen staunten nicht schlecht über ihre Entdeckung. Ausgerechnet in der größten Stadt der USA haben sie eine bisher unbekannte Froschart gefunden. Anders als bisher angenommen gehöre die grüne, gefleckte Amphibie nicht zu einer verbreiteten Unterart des Leopardfroschs, sondern zu einer anderen, bisher unbekannten Unterart, sagte der Biologe Brad Shaffer von der University of California. … Funk und seine Kollegen folgern aus der Entdeckung dieser versteckten, sogenannten kryptischen Arten, dass mindestens bei Fröschen in dieser Region die Vielfalt viel größer sei als bisher angenommen.“

Zum Artikel:
www.spiegel.de/wissenschaft/natur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: