Posts Tagged ‘Ölvorkommen’

Unser Liebling des Monats: der Polarfuchs

Die Ankündigung kam völlig unerwartet und überraschend: Der Ölkonzern Shell stellt seine Bohrungen vor Alaska ein. Die offizielle Version lautet, es sei zu wenig Öl in der Tschuktschensee gefunden worden.

Aus welchen Gründen der Ölriese auch immer seine Aktivitäten eingestellt hat: Der Polarfuchs wird sich darüber auf jeden Fall freuen. Das Raubtier mit dem wuscheligen Fell und den schwarzen Knopfaugen ist unter anderem in Alaska beheimatet und überlebt Temperaturen von bis zu minus 70 Grad Celsius. Er ist der einzige Wildhund, der die Farbe seines Pelzes den Jahreszeiten entsprechend wechselt. Zwar gehört er derzeit nicht zu den gefährdeten Tierarten – doch auch für den Polarfuchs gilt: Sein größter Feind ist der Mensch. Und der überlässt ihm nun offenbar bis auf weiteres wieder sein Revier.

Foto: Lisa Spreckelmeyer/Pixelio

Foto: Lisa Spreckelmeyer/Pixelio

Die Umweltakademie Baden-Württemberg freut sich sehr darüber und kürt den Polarfuchs hiermit zum „Liebling des Monats Oktober”!

Advertisements