Posts Tagged ‘Palmöl-Plantagen’

Buchtipp: Das Schweigen der Wälder

Reden kann man viel über die Zerstörung der Urwälder etwa in Malaysia und Indonesien. Der 1959 geborene Fotograf Olaf Otto Becker aus Travemünde aber gibt dem Drama nun ein eindrucksvolles Gesicht. In seinem Bildband „Reading the Landscape“ (Verlag Hatje-Cantz, 160 Seiten, 85 Abbildungen, 68 Euro) zeigt er im ersten Teil zunächst wunderbare Urwälder mit langen Lianen, einem sich zwischen Bäumen durchschlängelnden Fluss, eine Nahaufnahme von winzigen Pilzen und leuchtenden Blüten. Im zweiten Teil dokumentiert er aber auch die Zerstörung der idyllischen Waldlandschaft. Statt sattem Grün dominiert nun braune Erde die Bilder; totes Holz stapelt sich vor dem Urwald. Palmöl-Plantagen entstehen auf den einst von tropischem Urwald bedeckten Flächen, Papierkonzerne siedeln sich auf den ehemaligen Sumpfurwäldern an. Mit diesem eindrucksvollen Bildband dokumentiert Becker schonungslos die Rodung und die Zähmung einst wilder Natur.

Buchcover "Reading the Landscape"

Buchcover „Reading the Landscape“

Olaf Otto Becker: Reading the Landscape, Verlag Hatje-Cantz, 160 Seiten, 85 Abbildungen, 68 Euro

Advertisements